Rette die Tiere!

Diese Spielidee ist nicht nur schnell vorbereitet, sondern auch garantiert zu Hause vorrätig.

Was Ihr braucht:

  • eine Muffinform
  • Abdeckband/Kreppband oder Washi-Tape
  • Schleichtiere
    oder andere Spielmaterialien
  • ein bis zwei Körbchen

Nun verteilt Ihr die Tiere auf die Muffinformen und klebt diese mit Kreppband zu. Je nach Entwicklungsstand eures Kindes variiert die Menge an Kreppband. Das Körbchen stellt Ihr neben der Muffinform bereit. Hier werden die geretteten Tiere abgelegt.

Jetzt geht’s los:
Eure Kinder sind die Retter in der Not und befreien die Tiere indem sie das Kreppband entwender mit der Hand entfernen oder mit einer Schere durchschneiden.
Alle geretteten Tiere werden dann in einem Körbchen gesammelt. Wer ein zweites Körbchen vorbereitet hat, kann dort das entfernte Klebeband ablegen.

Variationen:

Die Tiere können jederzeit durch andere Gegenstände ersetzt werden.

Wer zwei Kinder zu Hause hat, kann die Übung als Teamwork anbieten.
Ein Kind befüllt und beklebt die Formen bevor das andere Kind der Retter sein darf.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!