BannerLogo-Kitas

Welche Schwerpunkte verfolgen wir im Alltag, um den echten Entwicklungsbedürfnissen der Kinder gerecht zu werden?

Das freie Spiel erweist sich als das zentrale Lernfeld im Kindesalter. Es bietet den Kindern eine Fülle von sinnlichen Erlebnis-, Erfahrungs-, Spiel- und Lernmöglichkeiten. Eine lernintensive Ausschöpfung dieser Vielfalt von Spielgeschehen, Lernwerkstätten und Bildungsfeldern erfordert eine qualitativ kompetente Gestaltung der Spiel- und Lernräume (vorbereitete Umgebung), sowie eine aufmerksame Begleitung der kindlichen Lernprozesse durch die pädagogischen Mitarbeiter.

DSCI0490

Neben den offenen, reichhaltigen Lernangeboten des Freispiels, gestalten die pädagogischen Mitarbeiter gemeinsam mit den Kindern gezielte Lernaktivitäten im Rahmen von didaktischen Einheiten, thematischen Schwerpunkten oder langfristigen Projekten.

Auf der Grundlage des bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP) ergeben sich folgende Bildungsfelder, welche die Kinder während ihrer gesamten Kitazeit begleiten und auch auf spätere Lehrinhalte in der Schule vorbereiten (Lehrplan).

DSCI0145

 

  • Soziale Netzwerke
  • Lebenspraxis und Bewältigung von Alltagssituationen
  • Gesundheit
  • Bewegung
  • Sprache Schriftsprachkultur, Zwei- und Mehrsprachigkeit
  • Musik und Tanz
  • Ästhetik, Kunst und Kultur
  • Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
  • Gesellschaft und Wirtschaft
  • Demokratie und kindliche Partizipation
  • Vorbereitung auf die Schule 
Zum Seitenanfang