“Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit”
(K. Barth)

 

Liebe KINDER RÄUME Kinder,

vielen Dank für die vielen farbenfrohen Regenbögen, die Ihr uns zugesendet habt. Jeder Einzelne hat einen Platz bei uns gefunden und zaubert uns täglich ein Lächeln ins Gesicht.

 

Auch wir möchten Euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern und senden Euch den folgenden Liedtext
von Volker Rosin zu.

 

Ich schenk Dir einen Regenbogen

“Ich schenk dir einen Regenbogen

Ich schenk dir einen Regenbogen, rot und gelb und blau.
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Du weißt es doch genau

Ich schenk dir 100 Seifenblasen, sie spielgeln mein Gesicht.
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Nein, ich verrats dir nicht!

Ich schenk dir eine weiße Wolke, hoch am Himmel dort:
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Es ist ein Zauberwort

Ich schenk dir einen Kieselstein, den ich am Wege fand
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Ich schreibs dir auf deine Hand

Ich schenk dir einen Luftballon, er schwebt ganz leicht empor.
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Ich sags dir leis ins Ohr!

Ich schenke dir ein Kuchenherz, drauf seht: „Ich mag dich so!”
Ich wünsch dir was! Was ist denn das? Jetzt weißt du’s sowieso!”

 

 

Viele von Euch kennen das fröhlich,
leichte Lied bereits und können es schon fleißig mitsingen.

Auf bekannten Musik- und Videoplattformen lässt es sich auch ganz leicht finden smile
Aber Achtung: Ohrwurm-Gefahr!

 

Viele Grüße vom

KINDER RÄUME Team